Home / DeLonghi / Delonghi CTOV Retro Toaster – Test

Delonghi CTOV Retro Toaster – Test

DeLonghi Toaster

Ausstattung

retro Toaster testDer DeLonghi Toaster Vintage ist wahlweise in Olive, Creme, Azur, oder schwarz erhältlich und der Retro-Charme springt hier einem förmlich ins Auge. Besser hätte DeLonghi ein Retrogefühl nicht in einem Toaster zum Ausdruck bringen können. Die Austattungsliste gibt her, was ein guter Oberklasse-Toaster haben muss. Breite Schlitze, Krümelschublade, Bagel-, Aufwärm- und Auftaufunktion sind nur ein paar der Merkmale, die definitiv Beachtung verdient haben

Design & Funktionalität

Ich deutete es bereits an. Das Retrodesign ist atemberaubend. Der Toaster ist nicht als klein zu bezeichnen und wirkt sehr auffällig. Ein grandioser Retrocharme mit einer Verarbeitung auf absolutem Topniveau. Knackende und wackelnde Teile sind an dem ganzen Edelstahl nicht zu finden. Niedliche kleine Applikationen, wie die tachoähnliche Anzeige der Bräunungsstufe, machen den Eindruck komplett. Die ist übrigens stufenlos einstellbar. Dazu spendiert der Hersteller breite Schlitze, in denen man locker große Sandwichscheiben verschwinden lassen kann. Eine Kabelaufwicklung ist mit an Bord, nur leider ist das Netzkabel etwas zu kurz geraten. Da hat die Konkurrenz im Durchschnitt ein paar cm mehr zu bieten.

Leistung & Umgang

Retro Toaster Am fertigen Toast gibt es nichts zu beanstanden. Mit der gelieferten Gleichmäßigkeit spielt der DeLonghi CTOV Vintage Toaster in der obersten Liga mit. In die erste Liga gehört auch der Brötchenaufsatz. Dieser ist äußerst stabil und bietet viel Platz. Der Abstand zu den Heizelementen ist dabei kurz gehalten. Sehr gut! Denn so kommt schnell ausreichend Hitze an die Auflage. Etwas zu gut hat es der Fabrikant bei der Einstellung der Sprungfeder gemeint. Sie ist etwas zu stark und stößt die Toastscheiben hin und wieder ein wenig zu fest aus den Schlitzen. Interessant ist dabei, dass sie im Gegensatz zur gezeigten Kraft sehr leise ist. Eine Mischung, die man nicht alle Tage findet. Hat mein sein Staunen über diese „Ninja-Eigenschaften“ überwunden und möchte das Gerät reinigen, gleitet die Krümelschublade nur so aus der Fassung und macht das Saubermachen unkompliziert und schnell.


Ausstattung im Überblick

  • Elegantes Design im Retrolook
  • Elektronische Regelungen für Bräunungsgrad, Auftauen und Aufwärmen
  • Lift-Funktion für kleines Brot
  • Stopp-Taste
  • Einfach herausnehmbare Krümelschublade
  • Brötchenaufsatz
  • Bereitschaftsanzeige
  • Farbe: Creme, Azur, Olive, Schwarz/Lederoptik
  • Leistung: 900 Watt
  • Maße: 18,5 x 32 x 20,5 cm


Fazit

In diesen Retro DeLonghi Toaster kann man sich nur verlieben. Atemberaubendes Retrodesign und eine nahtlose Verarbeitung machen ihn nicht nur zum Hingucker, sondern zur echten Stilikone unter den Toastern. Das Beste ist jedoch, dass das Gerät von DeLonghi nicht nur gut aussieht, sondern auch richtig was drauf hat. Super Toasts und tolle Zusatzfunktionen. Zugegeben, der Preis ist etwas höher, aber dieses Geld kann man ruhigen Gewissens für diesen Röster ausgeben. Man bezahlt hier nicht nur für das Design!

DeLonghi Vintage Toaster

ca. 69 €
DeLonghi Vintage Toaster
8.7

Ausstattung

9.3 /10

Gleichmäßigkeit

9.4 /10

Geschwindigkeit

8.5 /10

Preis-/Leistung

7.9 /10

Sicherheit

8.3 /10

Vorteile

  • Wunderschöner Retro-Charm
  • Klasse Verarbeitung
  • Guter Toast
  • Nette Designspielereien

Nachteile

  • Kabel einen Tick zu kurz
  • Feder etwas zu stark