Home / Severin / Severin Toaster AT 2509 – Test

Severin Toaster AT 2509 – Test

Severin Toaster


Ausstattung

Severin ToasterDer Severin Toaster AT 2509 ist ein sogenannter Doppel-Langschlitztoaster. Somit können bis zu 4 Scheiben im selben Moment geröstet werden. Das Design ist sehr ansprechend. Dominierend ist der schön gebürstete Edelstahl mit dazu passenden schwarzen Kunststoffteilen. 6 Bräunungsstufen stehen zur Wahl, bei denen auch zwischen den Stufen eingestellt werden kann. Über dem sich bequem an der Vorderseite befindlichen Drehregler befinden sich zudem die Stopp-Taste, die Aufwärm- und Auftaufunktion. Für das Problem des schnell verlorenen Brötchenaufsatzes wurde auch gesorgt. Dieser ist nämlich genauso ins Gerät integriert wie die mitgebrachte Kabelaufwicklung und Krümelschublade.


Design & Funktionalität

toaster severinDie Designkombi findet man bei vielen Toastern. Mit gebürstetem Edelstahl + schwarzen Kunststoffelementen kann man nicht viel falsch machen. Sieht immer gut aus. Auch in diesem Fall. Die Verarbeitung ist auf einem sehr hohen Level. Severin denkt mit und hat sämtliche Bedienelemente, außer dem Lifthebel, erfreulicherweise auf der Voderseite platziert. Dank der doppelten Schlitze gehen 4 Scheiben in das Gerät. Perfekt für Familien, oder Esser, die weniger Zeit für das Warten auf jeden einzelnen Toast verschwenden wollen. Ferner passen entweder 4 gewöhnliche Toastscheiben, 4 Sandwichscheiben, 4 Toastiehelften oder 2 lange Brotscheiben hinein. Top, denn so ist der Tisch schnell gedeckt. Ideal um Zeit einzusparen.


Leistung & Umgang

Für eine gute Bräunung sorgt ein mechanisches Zentrierungssystem. Und tatsächlich klappt das Bräunen sehr gut. Das Ergebnis spricht für sich. Nahezu perfekt gleichmäßig geröstete Scheiben. Egal ob klein oder groß. Ist der Vorgang abgeschlossen, macht das deutlich hörbare aufschnellen der Feder darauf aufmerksam. Damit hat man es aber ein klein wenig zu gut gemeint, denn die Feder hat etwas zu viel Kraft. Hin und wieder springt nämlich eine Toastscheibe aus dem Gitter. Wer sich z.B Brötchen aufbacken möchte kann den strapazierfähig integriert wirkenden Brötchenaufsatz nutzen. Auch nach vielen Durchgängen bleibt das Gehäuse kühl.


Ausstattung im Überblick

  • doppelwandig
  • wärmeisoliertes Edelstahlgehäuse
  • integrierter Brötchen-Röstaufsatz
  • 2 Langschlitz-Röstschächte für bis zu 4 Brotscheiben
  • Röstzeitelektronik mit Temperatursensor
  • einstellbarer Bräunungsgrad
  • Defroster-Stufe mit Kontrollleuchte
  • Aufwärmstufe ohne zusätzliche Bräunung mit Kontrollleuchte
  • separate Auslösetaste mit Kontrollleuchte
  • Brotscheibenzentrierung für die gleichmäßige Bräunung beider Brotseiten
  • automatische Abschaltung bei Verklemmen einer Brotscheibe
  • Krümelschublade
  • Kabelaufwicklung
  • Maße: 12,6 x 37,1 x 18,2 cm
  • 1400 Watt


Fazit

Ein klasse ausgestatteter Severin Toaster, der alles hat um seinen Nutzer glücklich zu machen und darüber hinaus noch eine sehr gute Figur macht. Die gerösteten Toasts sehen super aus und alle Funktionen laufen ohne Fehl und Tadel. Wer gerne mal beim Frühstück variiert, hat bei diesem Doppel Langschlitztoaster viel Raum für verschiedenste Brotsorten. Mehr Platz, mehr Brot. Die doppelte Ladung an Toast in der gleichen Zeit. Wenn das kein Argument ist? Für jeden und vor allem für Familien die beste Wahl.

Severin AT 2509

Severin AT 2509
9.3

Ausstattung

9.1 /10

Gleichmäßigkeit

9.5 /10

Geschwindigkeit

8.9 /10

Preis-/Leistung

9.4 /10

Sicherheit

9.6 /10

Vorteile

  • Bleibt immer kühl
  • Integrierter Brötchenaufsatz
  • Gleichmäßig gebräunter Toast

Nachteile

  • Zu starke Auswurffeder