Home / Tefal / Tefal Toaster TT3565 – Test

Tefal Toaster TT3565 – Test

Tefal Toaster TT3565

Ausstattung

tefal toasterWer das Maximum an Edelstahl sucht, wird hier nicht fündig. Zwar ist anmutiges Edelstahl an den langen Seiten verbaut, aber zum überwiegenden Teil besteht der Tefal Toaster aus Kunststoff. Das bedeutet allerdings nicht, dass das Gerät nicht gut aussieht. Glänzender Edelstahl und schwarzer Kunststoff ergeben hier einen sehr schönen Materialmix. Die Maße sind Durchschnitt. Nicht zu groß, nicht zu klein. Mit 7 Bräunungsstufen, Brötchenaufsatz, Auftau-Funktion, Aufknusper-Funktion, und Stopp-Funktion ist der Toaster solide ausgestattet. 850 Watt versprechend im Vorfeld zudem eine standhafte Performance.

Design & Funktionalität

tefal toasterGebürsteter Edelstahl und Kunststoff ergeben im Fall des Tefal-Gerätes eine gelungene, klassisch schicke Mischung. Positiv betrachtet, bedeutete der überwiegende Anteil an Kunststoff für uns eine geringere Anfälligkeit für Fingerabdrücke. Der Toaster wirkt tendenziell eher wuchtiger, jedoch in keiner Weise billig. Die Verarbeitung ist nämlich sehr ordentlich. Die Bedienung sitzt seitlich am Gerät. Sieben Bräunungsstufen präsentiert uns Tefal dort. Allerdings merken wir zu unserer Freude schnell, dass man ebenso auch zwischen den Stufen regeln kann. Sprich, praktisch lässt sich die Bräunung stufenlos regulieren. Als nächstes fällt einem die Aufknuspern-Funktion auf. Ein Ausdruck, der zum Schmunzeln verleitet. Hinter der Bezeichnung „Aufknuspern“ verbirgt sich nichts Weiteres als eine Aufwärm-Funktion. Scheinbar ein Versuch von Tefal, uns dieses Produktfeature auf charmante und romantische Art zu verkaufen. Jedenfalls ändert das nichts an der sinnvollen und tollen Funktion.


Leistung & Umgang

Warme Toastscheiben, die länger liegenbleiben, werden gerne pappig. Beim Aufknuspern kann man dem Toast neues Leben einhauchen, ohne neue schwarzen Stellen zu produzieren. Generell werden Toastscheiben angenehm schnell in die gewünschte Bräune gebracht. Auch Sandwichscheiben können verarbeitet werden. Sie passen gerade noch so in die Schlitze hinein. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Scheibe und Ränder werden schön gleichmäßig braun. Für etwas Naserümpfen sorgte der Brötchenaufsatz. Der ist leider verhältnismäßig klein geraten und fasst nur 1 Brötchen. Wen das jedoch nicht stört, findet wenig zu beanstanden. Auch die Krümelschublade leistet einen guten Dienst. Diese ist nämlich mit Leichtigkeit herauszuziehen und auf Grund der Antihaftbeschichtung angenehm zu reinigen.


Ausstattung im Überblick

  • Toaster mit zwei Schlitzen mit Brötchenaufsatz
  • Krümelschublade
  • Elektronische Bräunungskontolle mit 7 Stufen
  • Drei Funktionen: Auftauen, Aufknuspern und Stopp-Funktion              
  • Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl und Kunststoff
  • Farbe: schwarz/gebürsteter Edelstahl
  • Leistung: 850 Watt
  • Maße: 31,4 x 20,4 x 18,6 cm


Fazit

Ein sehr solider Toaster, der seine Arbeit sehr gut macht. Eine Hülle und Fülle an Zusatzfunktionen gibt es nicht, aber das hat dieser Tefal Toaster auch nicht nötig. Denn wer einfach nur gut gebräunte Scheiben aus einem optisch schick anzusehenden Arbeitstier will, der kann getrost diesen Toaster kaufen. Eine Kabelaufwicklung hätten wir uns schon gewünscht, aber das gute Preis-/Leistungsverhältnis macht das locker wieder wett.

Tefal TT3565

Tefal TT3565
8.8

Ausstattung

7.2 /10

Gleichmäßigkeit

8.9 /10

Geschwindigkeit

9.2 /10

Preis-/Leistung

9.4 /10

Sicherheit

9.1 /10

Vorteile

  • Integrierter Brötchenaufsatz
  • Gutes Toastergebnis
  • Schnelle Bräunung

Nachteile

  • Keine Kabelaufwicklung
  • Kleiner Brötchenaufsatz