Home / Kenwood / Kenwood Toaster TTM 020 Kmix – Test

Kenwood Toaster TTM 020 Kmix – Test

Kenwood Toaster TTM 020 Kmix

Ausstattung

Toaster kaufen, Toaster test, Kennwood ToasterBeim Auspacken fällt sofort auf, wie klein der Kenwood Toaster im Vergleich zu anderen Geräten ist. Das ist aber kein Nachteil. Denn er fühlt sich dabei angenehm schwer an. Das Gerät ist wunderbar kompakt. Auch sein Kleid aus robustem Metall ist extrem gut verarbeitet. Jede Ecke und Kante sitzt. Nichts knarzt und knackt. Wirklich modern und stylisch. Ordentliche 900 Watt das Gerät zu bieten und kommt mit markanten Ausstatungsmerkmalen wie Kabelaufwicklung, Auftaufunktion,  großem Brötchenaufsatz, sowie sehr interessanter „Peek & View“Kontrollfunktion daher. Die Bedienelemente befinden sich seitlich am Gerät und sind mit einer Gummierung beschichtet, die die Firma KENWOOD „SureGrip“ nennt, damit die Benutzung maximal sicher und sauber geschehen kann.

Design & Funktionalität

kenwood toasterWie bereits erwähnt macht der Toaster echt was her. Er ist sehr kompakt ( 15 x 22 x 16,5cm ) und sehr hochwertig mit Metall in nahezu perfekter Weise verarbeitet. Sehr platzsparend und ein Schmuckstück für jede, vor allem, kleine Küche. Vor der ersten Inbetriebnahme fällt zudem positiv auf, das so gut wie kein Fabrikgeruch von dem Toaster ausgeht. Prima, denn das ist bei den meisten Geräten nicht so. Die Bedienelemente greifen sich dank der grifffesten Gummierung hervorragend. Der ebenfalls gummierte Regler hat eine große Bandbreite an Bräunungsstufen. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Kommen wir zur Kernkompetenz des Toasters. Die Schlitze bieten erfreulicherweise auch genug Platz um Sandwichscheiben und sogar die Hälfte eines Brötchens darin verschwinden zu lassen.

Leistung & Umgang

Doch egal ob kleine oder große Scheibe, die Bräunung grenzt an Perfektion. Schön gleichmäßig und ohne verkohlte oder zu helle Bereiche. Dafür braucht der kleine Kraftprotz jedoch länger als vergleichbare Geräte. Außerdem wird der Toaster nach vielen Vorgängen recht warm, aber nie unerträglich heiß. Der Brötchenaufsatz hat uns sehr gefallen. Er ist recht groß und bietet viel Platz. Zwei Brötchen sind kein Problem. Auch ohne ausgewiesene Funktion gelingt das Brötchenaufbacken in der Praxis anstandslos. Praktisches Extra – Den Brötchenaufsatz kann man gut als Toastscheibenhalter nutzen. Überaus gelungen und sinnvoll empfanden wir die einzigartige  „Peek & View“-Funktion. Der Toast lässt sich dabei per Lifthebel zur Bräunungkontrolle aus dem Toaster fahren, ohne dabei das Bräunungsprogramm unterbrechen zu müssen. Die Reinigung ist dank magnetischer Krümelschublade ein Kinderspiel.


Ausstattung im Überblick

  • „Peek & View“: Kontrolle während des Bräunungsvorganges ohne Unterbrechung
  • Leistung: 900 Watt
  • Variabler Bräunungsgradregler
  • Kompakte, platzsparende Abmessungen
  • Hochwertiges robustes Metall-Gehäuse
  • Brötchenaufsatz aus Edelstahl
  • Auftau-Funktion
  • Stop-Taste
  • Herausnehmbare Krümelschublade mit Magnetverschluss
  • Bedienelemente aus SureGrip
  • Kompakte und platzsparende Abmessungen
  • Kabelaufwicklung
  • Leistung: 900 Watt


Fazit 

Kompakt – Perfekt verarbeitet – Leistungsstark. Mit diesem Worten ist der Kenwood Toaster TTM 020 Kmix passend betitelt. Für den recht hohen Preis wird hier einiges geboten. Ein hochwertiges Äußeres und mustergültige Bräunung dank breiterer Schlitze auch für große Sandwichscheiben. Einzigartige Funktionen wie die praktische „Peek & View“-Funktion runden das Paket ab. Wer wenig Platz in der Küche zu verschenken hat, aber trotzdem ein nahezu einwandfreien Toaster kaufen möchte, der kann hier bedenkenlos zuschlagen!

Kenwood TTM 020 Kmix Toaster

Kenwood TTM 020 Kmix Toaster
9

Handhabung

9.6 /10

Gleichmäßigkeit

9.6 /10

Geschwindigkeit

8.3 /10

Preis-/Leistung

8.4 /10

Sicherheit

8.9 /10

Vorteile

  • Tadellos verarbeitet
  • Kompakt
  • perfekter Toast

Nachteile

  • Lässt sich etwas Zeit